Kultur

Autoren sorgen sich um Zukunft der Briten

England beginne wieder, an Mythen zu glauben, kritisieren Schriftsteller.

Vor der Sondersitzung des britischen Parlaments am Samstag haben britische Schriftsteller und Intellektuelle erneut ihre Sorgen um die Zukunft des Landes geäußert. Großbritannien fange wieder an, Mythen zu glauben und diese für die Wahrheit zu halten, sagte der Lyriker Patrick McGuinness am Freitag auf der Frankfurter Buchmesse. "Die haben 50 Jahre geglaubt, sie hätten den Krieg gewonnen, mehrere Jahrhunderte geglaubt, die Demokratie erfunden zu haben - und Presse und Politik haben diese vermeintlichen Wahrheiten immer wieder erzählt." Eine ähnliche Entwicklung vollziehe sich derzeit erneut.

Nach Ansicht der nordirischen Schriftstellerin Jan Carson, Gewinnerin des heurigen EU-Literaturpreises, wurde Großbritannien in den vergangenen Monaten politisiert wie nie zuvor in seiner Geschichte.

Die Kritikerin und Dramatikerin Bonnie Greer sprach davon, dass den Menschen ihre Würde genommen worden sei, um sie zu einem Spielball der Politik zu machen.

Der britische Erfolgsautor Ian McEwan hat unterdessen ein Buch über das Brexit-Chaos in Großbritannien geschrieben. Inspirieren ließ er sich von Franz Kafkas berühmter Erzählung "Die Verwandlung". Der Roman "Die Kakerlake" soll am 27. November auf Deutsch im Diogenes Verlag erscheinen. Darin geht es um die Verwandlung eines Mannes namens Jim Sams, der plötzlich der mächtigste Mann Großbritanniens ist und sich anschickt, den Willen des Volkes durchzusetzen.

Ein Schriftsteller müsse sich fragen, was er in der aktuellen politischen Lage Großbritanniens tun könne, wurde McEwan vor wenigen Wochen zitiert. "Es gibt nur eine Antwort darauf: schreiben."

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 06.12.2021 um 06:19 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/autoren-sorgen-sich-um-zukunft-der-briten-77891983

Kommentare

Schlagzeilen