Kultur

Beschallung gegen die Stille im Kaufhaus

Wie oft haben Sie heuer im Supermarkt oder im Restaurant schon "Last Christmas" gehört? Für die Hintergrundmusik in der Öffentlichkeit sind längst Vollprofis zuständig, Betriebe investieren große Summen.

Stille - ein Zustand, der emotional durchaus mit Weihnachten in Verbindung steht. Und einer, den moderne Menschen nicht mehr gewohnt sind, den sie enervierend, auffällig, sogar beunruhigend finden. Das jedenfalls sagen Marketer und Konsumpsychologen. "Stille ist uns gar nicht mehr erträglich", sagt etwa Marco Deuerlein von der Firma Instore Solution. "In einem unbeschallten Verkaufsraum würde man das Rattern der Kassen, das Schlichten und Schritte der Kunden überlaut wahrnehmen, man würde sich plötzlich beobachtet fühlen", ist er überzeugt. "Im Restaurant ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.12.2021 um 08:01 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/beschallung-gegen-die-stille-im-kaufhaus-61841050