Kultur

Computerspielen in der Bibliothek erwünscht

In der neu gebauten Deichman-Bibliothek in Oslo kann man auch Trompete üben oder Hosen flicken: "Bedürfnisse haben sich geändert."

 SN//gatis rozenfelds / scenario interior architects

In der Kinderabteilung der neuen Deichman-Bibliothek im Stadtteil Bjørvika geht es zu wie auf einem Spielplatz. Die Bibliothek am Oslofjord, die am Donnerstag eröffnet wird, will keine verstaubte Büchersammlung sein, in der es leise zugehen muss. "Wir wollten ein großes Wohnzimmer für Oslos Bevölkerung schaffen", sagt Einar Hagem, einer der Architekten, "einen Ort, an den alle gern kommen."

Das Gebäude der Architekturbüros Lundhagem und Atelier Oslo entspricht wirklich nicht dem Klischee einer Bibliothek mit meterhohen Bücherregalen und gedämpfter ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2020 um 08:57 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/computerspielen-in-der-bibliothek-erwuenscht-89012521