Kultur

Crossing Europe 2019 mit neuer Jugendschiene "YAAAS!"

Das internationale Linzer Filmfestival Crossing Europe erweitert in seiner 16. Ausgabe von 25. bis 30. April 2019 sein Programm um eine neue Jugendschiene mit dem Titel "YAAAS!". Schüler und Lehrlinge im Alter zwischen 15 und 20 Jahren sollen nicht nur Filme konsumieren, sondern selbst produzieren, rezipieren und kuratieren.

Geplant sind u.a. ein mehrtägiges Praxismodul zur Videoproduktion sowie Workshops in den Bereichen Kamera, Licht, Animation, Schauspiel, Sound und Regie. Zudem sollen die Jugendlichen mit Filmschaffenden zusammentreffen und arbeiten können. Eine Gruppe darf eine eigene Sektion aus sechs europäischen Langfilmen kuratieren, eine Jugendjury wird dann einen davon prämieren.

Im Rahmen des Festivals, das zuletzt knapp 23.000 Besucher zählte, werden wieder rund 170 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus ganz Europa zu sehen sei. Bis 7. Jänner können für alle Programmschienen Arbeiten eingereicht werden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.01.2019 um 03:07 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/crossing-europe-2019-mit-neuer-jugendschiene-yaaas-53687866

Schlagzeilen