Kultur

Dirigent Jansons Ehrenmitglied der Wiener Philharmoniker

Der lettische Dirigent Mariss Jansons ist am Dienstag zum Ehrenmitglied der Wiener Philharmoniker ernannt worden. Seit April 1992 stand er 110 Mal am Pult des Orchesters, darunter bei den Neujahrskonzerten 2006, 2012 und 2016, hieß es in einer Aussendung.

Bei seinem philharmonischen Debüt im Konzerthaus im April 1992 dirigierte Jansons Bartoks "Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta" und die 6. Symphonie Tschaikowskys. Dieses Programm wird ihm zu Ehren nun an vier Terminen (8., 9., 10. und 12. Juni) im Musikverein im aktuellen Konzert- und Abozyklus wiederholt.

Quelle: APA

MEHR KULTUR. MEHR WISSEN. AUS SALZBURG.

Praktisch. Einfach. Informativ. Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Kultur-Newsletter der „Salzburger Nachrichten“.

Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 17.11.2019 um 08:20 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/dirigent-jansons-ehrenmitglied-der-wiener-philharmoniker-28827529

Schlagzeilen