Allgemein

Eine alte Hoteltür kann 125.000 Dollar einbringen

Die Tür des Zimmers im New Yorker Chelsea Hotel, hinter der Musiker Bob Dylan viel Zeit verbracht hat, ist für 125.000 Dollar (etwa 100.000 Euro) versteigert worden. Die Tür des Hotelzimmers, in dem Janis Joplin sowie Leonard Cohen einige Zeit gelebt hatten, brachte bei der Auktion in der Nacht zum Freitag rund 106.000 Dollar ein. Wie die Veranstalter mitteilten, erzielten auch andere Zimmertüren hohe Preise: jene von Andy Warhol und Edie Sedgwick (rund 65.600 Dollar), Jack Kerouac (37.500), Madonna und Isabella Rossellini (16.250), Jimi Hendrix (16.250), Joni Mitchell (10.000), Bob Marley (8.750) und Jackson Pollock (8.750). Insgesamt wurden 52 Holztüren versteigert, nicht alle waren berühmten Gästen zuzuordnen. Ein Großteil der Erlöse soll für Obdachlose in New York gespendet werden.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 22.04.2018 um 11:22 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/eine-alte-hoteltuer-kann-125-000-dollar-einbringen-26719756