Kultur

Einige Museen stehen vor dem Aus

Die Pandemie bringt die Museen in Existenznot - manche rettungslos.

Für viele Museen ist die Lage prekär. Schließungen von kleineren Einrichtungen stehen bevor. SN/agcreativelab - stock.adobe.com
Für viele Museen ist die Lage prekär. Schließungen von kleineren Einrichtungen stehen bevor.

Der Internationale Museumsrat (ICOM) hat soeben seine Mitglieder nach den Auswirkungen von Covid-19 befragt. Peter Keller kennt die Ergebnisse. Der einstige Direktor des Salzburger Dommuseums ist seit drei Jahren als Generaldirektor dieser internationalen Vereinigung in Paris. Der ICOM wurde 1946 gegründete und hat 44.500 Mitglieder aus 138 Ländern.

Was bewirkt Covid-19 weltweit für Museen? Peter Keller: 95 Prozent der Museen hatten wegen der Pandemie geschlossen. Viele sind noch immer zu, wobei die Wiedereröffnung in einer Bewegung von Ost ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2021 um 10:07 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/einige-museen-stehen-vor-dem-aus-89609371