Kultur

Extrembergsteiger Hans Kammerlander: "Ich bin schuld, nie der Berg"

Wie tief kann ein Extrembergsteiger stürzen? Hans Kammerlander hat einige Zeit gebraucht, um diese Frage für sich zu beantworten.

Der Film "Manaslu" zeigt das Leben des Extrembergsteigers Hans Kammerlander in allen Höhen und Tiefen. Es geht um Glücksgefühle auf dem Gipfel und zerbrochene Beziehungen im Tal, um die Rückkehr zu seinem Schicksalsberg, auf dem zwei seiner Freunde neben ihm starben, und auch um einen von ihm verursachten Unfall mit Todesfolge.

Herr Kammerlander, wie fühlt es sich an, sein Leben auf der Leinwand Revue passieren zu lassen? Hans Kammerlander: Für mich war vor allem schön, dass ich mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 04:40 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/extrembergsteiger-hans-kammerlander-ich-bin-schuld-nie-der-berg-62470066