Kultur

Frauen lösen Bewegung aus

Schub für digitale Bibliotheken. Mit "Ariadne" leistet die Österreichische Nationalbibliothek doppelte Pionierarbeit: Sammeln und Vernetzen.

Man staunt über das viele Vorhandene und zugleich über das viele Fehlende. So endet die Biografie von Paula Hons, einer mutigen österreichischen Journalistin, mit dem Satz: Nach dem Zweiten Weltkrieg "sind keine weiteren Lebensdaten bekannt". Ihre Lebenszeit wird bloß mit 1890-? angegeben.

Beim Flanieren durch das, was sich hinter dem neuen Portal "Frauen in Bewegung" auftut, staunt man über die vielen Österreicherinnen wie Paula Hons, die in jahrzehntelanger Kleinarbeit gegen die Dominanz der Männer protestiert, agitiert, agiert und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 07:34 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/frauen-loesen-bewegung-aus-82727575