Kultur

Glyndebourne beendet sein Interregnum

Stephen Langridge  SN/glyndebourne festival
Stephen Langridge

Beim Opernfestival Glyndbourne zeichnet sich das Ende der Führungskrise ab. Nach einer Festspielsaison ohne künstlerischen Leiter ist klar, wer diesen Posten übernehmen wird: Stephen Langridge, derzeit Direktor der Oper in Göteborg in Schweden. Dieser werde im Frühjahr 2019 künstlerischer Leiter in Glyndebourne, teilte das englische Festival mit.

Im Dezember 2017 war Sebastian Schwarz, der zuvor im Theater an der Wien gearbeitet hatte, als Generaldirektor von Glyndebourne nach weniger als zwei Jahren überraschend zurückgetreten. Darauf hat Hausherr Gus Christie ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2021 um 03:19 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/glyndebourne-beendet-sein-interregnum-38830045