Kultur

Großer Hans Purrmann-Preis für Künstlerin Kristina Buch

Die Düsseldorfer Künstlerin Kristina Buch wird mit dem Großen Hans Purrmann-Preis der Stadt Speyer ausgezeichnet. Er ist mit 20.000 Euro dotiert. Die 1983 geborene Künstlerin hatte zunächst Biologie und Theologie studiert und wurde 2013 Meisterschülerin von Rosemarie Trockel an der Kunstakademie Düsseldorf.

Sie bediene sich in ihren künstlerischen Recherchen der gesamten Bandbreite der Kultur-, Geistes-, Natur- und Sozialwissenschaften, teilte die Stadt Speyer am Freitagabend mit. Sie eröffne so unerwartete Dialoge. Der 1984 in Oberhausen geborene Künstler Ugur Ulusoy erhält den mit 6.000 Euro dotierten Förderpreis. Er habe mit einer sehr eigenständigen, raumgreifenden, malerischen Installation überzeugt.

Der beiden Auszeichnungen werden heute, Samstag, um 16 Uhr im Historischen Ratssaal Speyer verliehen. Sie erinnern an den in Speyer geborenen Maler Hans Purrmann (1880-1966). Er war ein Freund von Henri Matisse (1869-1954).

Quelle: Apa/Dpa

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 31.10.2020 um 11:00 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/grosser-hans-purrmann-preis-fuer-kuenstlerin-kristina-buch-65462968

Kommentare

Schlagzeilen