Kultur

"Haus der Geschichte Österreich": Kleines Haus, große Wirkung

100 Jahre Republikswerdung, komprimiert auf 800 Quadratmetern: Das "Haus der Geschichte Österreich" öffnet am Samstag seine Pforten. Was es kann - und was fehlt.

Es sind die Kontraste, die gewollten Brüche und Spannungen, die das neu gegründete Haus der Geschichte Österreich prägen. Da thront ein Chanukkaleuchter unmittelbar neben Karteikarten, auf denen die Biografien von NS-Verbrechern österreichischer Provenienz vermerkt sind. Da sind Fotos mit drangsalierten ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 29.05.2020 um 05:59 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/haus-der-geschichte-oesterreich-kleines-haus-grosse-wirkung-60005134