Kultur

Hitlerhaus: Eine Geschichte mit Bart

Schon wieder Widerstand in Braunau. Der Umbau des Geburtshauses von Adolf Hitler verzögert sich. Eine Initiative fordert Änderungen des Plans.

Die Obrigkeit sollte vorgewarnt sein, wenn sich in Braunau am Inn engagierte Menschen in einem Gasthaus treffen. Das zeigt ein historisches Beispiel: Am 21. Dezember 1705 - also lang vor der Französischen Revolution - trafen sich in Braunau im Gasthof Breuninger Vertreter aller vier Stände, nämlich Adel, Klerus, Bürger und Bauern, um das "Braunauer Parlament" zu gründen. Und von diesem Gasthof Breuninger ging damals - kein Scherz - der einzige Volksaufstand der bayerischen Geschichte aus.

Die Gäste, die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.12.2021 um 11:14 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/hitlerhaus-eine-geschichte-mit-bart-107908564