Kultur

Hopper-Gemälde könnte bei Auktion zehn Mio. Dollar bringen

Ein Gemälde des US-Künstlers Edward Hopper (1882-1967), das den New Yorker Central Park zeigt, könnte bei einer Auktion in New York bis zu zehn Millionen Dollar (etwa 8,9 Millionen Euro) einbringen. Hopper habe "Shakespeare at Dusk" 1935 gemalt, teilte das Auktionshaus Sotheby's am Freitag mit. Die Auktion sei für den 21. Mai geplant.

Das Gemälde hatte einst dem Business-Tycoon John Jacob Astor VI (1912-1992) gehört, dessen Vater beim Untergang des Luxusdampfers "Titanic" ums Leben gekommen war. Seine Mutter hatte schwanger in einem Rettungsboot überlebt.

Quelle: Apa/Dpa

MEHR KULTUR. MEHR WISSEN. AUS SALZBURG.

Praktisch. Einfach. Informativ. Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Kultur-Newsletter der „Salzburger Nachrichten“.

Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 09.12.2019 um 12:33 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/hopper-gemaelde-koennte-bei-auktion-zehn-mio-dollar-bringen-70078267

Schlagzeilen