Kultur

Konzerte daheim: Von der Stub'n auf den Balkon

Auf Kur, aber immer bereit für Musik: Mit einer Weltpremiere waren Willi Resetarits und der Salzburger Stefan Schubert Teil der ersten Balkonkonzerte in Österreich. Fortsetzung folgt.

Willi Resetarits war Teil der ersten Balkonkonzerte. SN/APA/HANS KLAUS TECHT
Willi Resetarits war Teil der ersten Balkonkonzerte.

Den Sonnenuntergang haben Stefan Schubert und Willi Resetarits knapp verpasst. "Da hat sich unser Handyfilmer Georg Dimitz ein bisserl zu viel Zeit gelassen", sagt der Salzburger Gitarrist und Songwriter Schubert. So ist nur noch ein letzter Sonnenstrahl über der Hügellandschaft zu sehen, als Schubert und Resetarits bei offenem Fenster musizieren.

Und es ist eine Weltpremiere. "Ich sing für die Verruckt'n" heißt der Song. Er wird auf dem nächsten Album von Stubnblues zu hören sein und damit eine Weltpremiere ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2021 um 12:31 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/konzerte-daheim-von-der-stub-n-auf-den-balkon-84942673