Kultur

Konzerte im Brucknerhaus: Linz als Kultur-Leuchtturm in Corona-Zeiten

In Linz beginnt's, heißt es. Tatsächlich legt Linz als erste Stadt konkrete Pläne vor, die kulturelle Live-Erlebnisse wieder möglich machen.

Kulturstadt Linz SN/www.picturedesk.com
Kulturstadt Linz

Dietmar Kerschbaum will nicht erstarrt wie das Kaninchen vor der Schlange stehen. Das nämlich täten viele im Kulturbetrieb wegen der Coronakrise, sagte er. Kerschbaum, künstlerischer Vorstandsdirektor der Veranstaltungsgesellschaft Liva und Intendant des Brucknerhauses, legte am Montag Ideen vor, die eine "kulturelle Nahversorgung" teilweise wiederherstellen. Unter anderem sperrt das Brucknerhaus wieder auf.

Es gehe darum, in der "relativen Normalisierung" die Möglichkeiten für die Kunst und die Kultur zu nutzen, sagte Bürgermeister Klaus Luger in einer Video-Pressekonferenz am Montag. Man ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 07:13 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/konzerte-im-brucknerhaus-linz-als-kultur-leuchtturm-in-corona-zeiten-87114580