Kultur

Kultur-Staatssekretärin Andrea Mayer im SN-Interview: "Wir Menschen brauchen geistige Nahrung"

Welche Maßnahmen für Kulturbetriebe sollen im Herbst kommen? Kultur-Staatssekretärin Andrea Mayer spricht mit den SN anlässlich ihres Festspielbesuchs über die Zukunft der Kunstszene.

Das Ateliertheater in Wien sperrt zu. Die seit 2018 tätigen Leiterinnen Aleksandra Andrejewna und Talita Simek begründen dies mit den Einschränkungen für Kulturbetriebe infolge von Covid-19. Wird Ähnliches im Herbst vielerorts passieren? Wie sie dies einschätzt, erläutert die Staatssekretärin für Kunst und Kultur, Andrea Mayer, am Rande ihres Besuchs bei den Salzburger Festspielen.

Sie waren in "Elektra". War das Ihr erster Opernbesuch seit Langem? Andrea Mayer: Es ist viele Monate her, dass ich in der Oper war, zuletzt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.09.2020 um 05:56 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/kultur-staatssekretaerin-andrea-mayer-im-sn-interview-wir-menschen-brauchen-geistige-nahrung-91057819