Kultur

Kultursommer in Goldegg verdichtet sich

Klassische Musik, Bildende Kunst und Kino locken ins Schloss.

Friederike Mauß beim Liederabend im Rittersaal. SN/kulturverein schloss goldegg
Friederike Mauß beim Liederabend im Rittersaal.

Am Montag bei den Salzburger Festspielen, einen Tag zuvor auf Schloss Goldegg: Diese reizvolle Konstellation bietet sich für die Musiker der Angelika-Prokopp-Sommerakademie, einem Nachwuchsproiekt der Wiener Philharmoniker. "Dieses Jugendorchester spielt bereits zum dritten Mal bei uns", erzählt Heinz Kaiser. Der Obmann des Kulturvereins Schloss Goldegg hat ein dichtes Sommerprogramm geschnürt. Klavier- und Gitarrenrecitals, Kinoabende und ein umjubelter Auftritt des Duos Bartholomey/Bittmann waren zu erleben. "Im Sommer erreichen wir über unser Stammpublikum hinaus kulturinteressierte Urlauber", sagt Kaiser.

Das Sommerfinale startete gestern mit einem Liederabend junges Sänger aus dem Meisterkurs von Josef Loibl. Am Samstag ist Robert Scha-bus' Dokumentarfilm "Alpenland" zu sehen. Am Sonntag steht das Jugendorchesterkonzert auf dem Programm, am Donnerstag gastiert das junge Adelphi Quartett in Goldegg. Noch bis Sonntag kann man die Ausstellung von Kathrin Steinbacher besuchen: Die Illustratorin und Filmemacherin aus Wagrain erhielt 2020 das Jahresstipendium des Landes.

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.09.2022 um 10:43 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/kultursommer-in-goldegg-verdichtet-sich-125831323

Provinzenz-Team kocht für Goldegger

Provinzenz-Team kocht für Goldegger

Man glaubt es kaum, aber es gibt tatsächlich noch Dinge, die billiger werden. Ein Beispiel dafür ist das Mittagessen für die Goldegger Kindergarten-Kinder. Seit Beginn des neuen Schul-/Kindergartenjahres …

Kommentare

Schlagzeilen