Kultur

Kurator Germano Celant an Covid-19 gestorben

Der italienische Kurator Germano Celant ist am Mittwoch im Alter von 80 Jahren in Mailand an den Folgen einer Covid-19-Infektion gestorben. Das meldet die "Süddeutsche Zeitung" online. Bekannt wurde er 1967 durch die Erfindung des Begriffs "Arte Povera". Ab 1988 arbeitete er am Guggenheim Museum New York, ab 1993 war er Chefkurator der Fondazione Prada. 1997 leitete er die Biennale von Venedig.

Celant starb im Alter von 80 Jahren in Mailand SN/APA (AFP)/GIUSEPPE CACACE
Celant starb im Alter von 80 Jahren in Mailand
Quelle: APA

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 25.11.2020 um 10:12 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/kurator-germano-celant-an-covid-19-gestorben-86912950

Kommentare

Schlagzeilen