Kultur

Landesrat Schellhorn: "Unser Budget stärkt die Kultur auf dem Land"

Erstmals basiert das Kulturbudget des Landes Salzburg auf einem konkreten Entwicklungsplan. Die geistige Infrastruktur wird gestärkt.

Kulturlandesrat Heinrich Schellhorn (Grüne). SN/robert ratzer
Kulturlandesrat Heinrich Schellhorn (Grüne).

"Wir schaffen mehr Planungssicherheit und wir stärken die Professionalisierung", sagt Kulturlandesrat Heinrich Schellhorn (Grüne) im SN-Gespräch über die wichtigsten Grundpfeiler seines Budgets für das kommende Jahr. 21,6 Millionen Euro hat Schellhorn im Bereich der Kunstförderung, der Kulturbetriebe und der Volkskultur für 2019 zur Verfügung.

Seit Schellhorn 2015 als Landesrat begonnen hat, gab es einen Zuwachs in diesem Bereich von 17,4 Prozent. Das sei erfreulich, aber: "Es gibt noch genug Dinge zu erledigen." Viele dieser "Dinge" sind seit vergangenem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 12:36 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/landesrat-schellhorn-unser-budget-staerkt-die-kultur-auf-dem-land-62729242