Kultur

Masterstudium "Visuelle Kultur" startet an Uni Klagenfurt

An der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt startet im Herbst das neue Masterstudium "Visuelle Kultur". Wie die Universität am Mittwoch in einer Aussendung mitteilte, steht dabei zum Beispiel die "kritische Auseinandersetzung mit Bildern der Populärkultur" im Fokus.

Film, Fernsehen, Internet, Fotografie oder Plakate - das Leben heute sei von vielen visuellen Medien geprägt, sagte Anna Schober-de Graaf, Professorin für Visuelle Kultur: "Wir haben heute viel damit zu tun, Bilder zu interpretieren und Bedeutungen zu hinterfragen."

In dem neuen Studium findet laut Universität eine interdisziplinäre Verknüpfung von Zugängen der Kunstgeschichte, der Bildwissenschaften, der Film- und Medienwissenschaften, der philosophischen Bildtheorien und deren Geschichte sowie der Kulturwissenschaften statt. Die Schwerpunkte des Studiums liegen auf den Themen Bild und Öffentlichkeit (Ausstellungen, Museen, Denkmäler, Festivals), transkulturelle Bild-Kommunikation (regionale und globale Kulturvermittlung) und fiktionale Gestaltungspraktiken (zum Beispiel Film, Fotografie und Internet).

Quelle: APA

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 22.01.2021 um 12:16 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/masterstudium-visuelle-kultur-startet-an-uni-klagenfurt-31552429

Kommentare

Schlagzeilen