Kultur

Mit Thomas Bernhard in die Weltliteratur: Der "Hippinger Hansi" war im Paradies zu Hause

Der Hippinger Hansi ist tot. Der Seekirchner Bauer machte nie Aufhebens davon, dass er wegen Thomas Bernhard Teil der Weltliteratur ist.

90 Jahre alt wurde Johann Fink, Austragsbauer in Hipping, in Waldprechting, in Seekirchen. Den örtlichen Schachclub hat er mitbegründet, lang war er bei den Naturfreunden und dem Seniorenbund. So steht's auf seiner Parte. Nichts steht da, dass der Flachgauer Bauer, genannt Hippinger Hansi, Teil der Weltliteratur ist. Thomas Bernhard schreibt davon, dass sie "ein Herz und eine Seele waren".

"Ich war ein Kind damals, so ganz genau erinnere ich mich nimma", sagt Otto Fink den SN nach dem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2020 um 04:07 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/mit-thomas-bernhard-in-die-weltliteratur-der-hippinger-hansi-war-im-paradies-zu-hause-87160573