Kultur

Paketmann beim Winterfest: Was für ein Arbeitsrhythmus!

Das Duo Post Uit Hessdalen. SN/winterfest/danja katzer
Das Duo Post Uit Hessdalen.

Nicht nur vor Weihnachten sieht man sie täglich herumflitzen: Das Einkaufen per Mausklick im Internet mag den Konsumenten Bequemlichkeit versprechen. Den Paketmännern beschert es Stress. Sie rackern unbemerkt hinter den Kulissen der schönen, neuen Shoppingwelt. Wie diese andere Seite aussehen mag, lässt sich derzeit im Salzburger Volksgarten beobachten. Auf der Außenwand des LKW, der dort parkt, steht die Aufschrift "Pakman". Drinnen im Laderaum sitzt der Paketbote und schaut durch eine Trennscheibe melancholisch auf die 25 Personen, die sich auf der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 05:08 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/paketmann-beim-winterfest-was-fuer-ein-arbeitsrhythmus-62415790