Kultur

Paris, je t'aime! Zu Gast bei Gainsbourg & Co.

Ein Glas Wein bei Serge? Bald wird die Maison Gainsbourg eröffnet. Was Häuser über Menschen sagen, sieht man auch in den ehemaligen Wohnhäusern von Honoré de Balzac, Victor Hugo und Auguste Rodin.

Lehnen Sie sich einfach einmal an die Fassade. Augen zu und ... ja: Man spürt was. Und sei es nur der geplagte Rücken nach einem kilometerlangen Spaziergang, der uns vom Tour Montparnasse in die Rue de Verneuil geführt hat. Aber wenn man von dem großen Chansonnier und Agent Provocateur Serge Gainsbourg fasziniert ist - ja, dann spürt man was.

Gainsbourg hat hier bis zu seinem Tod am 2. März 1991 gewohnt. Ein Haus, über das seine Lebensgefährtin Jane ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 05:13 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/paris-je-t-aime-zu-gast-bei-gainsbourg-co-110880034