Kultur

Putin ziert sich mit Kunst

Der russische Präsident kommt mit Gemälden der Eremitage nach Österreich. Was hilft das?

Vladimir Putin im Kreml.  SN/pool sputnik kremlin
Vladimir Putin im Kreml.

"Wer sich zum Helden machen will, braucht Kunst und Kultur", sagt Botschafter Emil Brix im Interview über Kulturpolitik anlässlich des Besuchs des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Dieser eröffnet heute, Dienstag, im Kunsthistorischen Museum (KHM) eine Ausstellung mit Leihgaben der Eremitage.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.08.2018 um 08:13 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/putin-ziert-sich-mit-kunst-28784926