Kultur

Salzburg als Zentrum für Medienkunst

Dachverband wünscht moderierten Prozess zu Fotomuseum.

Am Museum der Moderne Salzburg – vormals „Museum für moderne Kunst und Graphische Sammlung – Rupertinum“ – wird seit 1981 Fotografie gesammelt SN/andreas kolarik
Am Museum der Moderne Salzburg – vormals „Museum für moderne Kunst und Graphische Sammlung – Rupertinum“ – wird seit 1981 Fotografie gesammelt

In einer Aussendung schlug am Sonntag der Dachverband der Salzburger Kulturstätten, der 75 zeitgenössische Institutionen vertritt, einen professionellen moderierten Prozess bei der politisch angedachten Neupositionierung eines Museums für Fotografie vor. Salzburgs Vizebürgermeister und Kulturreferent, Bernhard Auinger (SPÖ), hatte dafür das Kurhaus als Standort ins Gespräch gebracht.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.12.2018 um 06:33 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/salzburg-als-zentrum-fuer-medienkunst-38700229