Allgemein

Salzburger Landestheater fliegt nach New York

C. Ph. von Maldeghem, Intendant SN/franz neumayr - pressefoto neuma
C. Ph. von Maldeghem, Intendant

Eine Opernproduktion des Salzburger Landestheaters ist nach New York eingeladen: "Brokeback Mountain" kommt am 31. Mai an der New York City Opera heraus. "Die New Yorker sind auf uns zugekommen", erläutert Intendant Carl Philip von Maldeghem. Für die US-amerikanische Erstaufführung seiner Oper habe der Komponist Charles Wuorinen die Salzburger Aufführung empfohlen. Zwar werde in New York die musikalische Fassung der Madrider Uraufführung gespielt, "doch es wird unsere Inszenierung".

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.12.2018 um 11:04 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/salzburger-landestheater-fliegt-nach-new-york-25392871