Kultur

Schätze der alten Griechen sind neuerlich ausgestellt

Mehr als zwanzig Jahre hat es gedauert, bis eine der großartigsten Sammlungen altgriechischer Kulturgegenstände wieder eröffnet ist: Seit der Vorwoche ist im Westflügel des Archäologischen Museums von Neapel die Magna-Graecia-Sammlung neu aufgestellt und zugänglich. Sie war seit 1996 unter Verschluss. ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 09.07.2020 um 06:14 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/schaetze-der-alten-griechen-sind-neuerlich-ausgestellt-73414930