Kultur

Starsopranistin Edita Gruberova beendet ihre Opernkarriere

Sopranistin Edita Gruberova beendet ihre Opernkarriere. Am 27. März werde sie zum letzten Mal in einem szenischen Stück auf der Bühne stehen, teilte die Bayerische Staatsoper in München mit. Gruberova wird dort die Königin Elisabetta in Gaetano Donizettis Oper "Roberto Devereux" in der Inszenierung von Christof Loy geben. Danach werde sie nur noch bei Konzerten singen und Meisterklassen halten.

Sopranistin Edita Gruberova: Letzter Opernauftritt am 27. März SN/APA (dpa)/Uli Deck
Sopranistin Edita Gruberova: Letzter Opernauftritt am 27. März

Gruberova, die in Bratislava geboren wurde, hat in ihrer langen Karriere viele Opernrollen gesungen - auf vielen Bühnen weltweit. Sie war die Königin der Nacht ebenso wie Lucrezia di Borgia oder Lucia di Lammermoor. Der Münchner Opernintendant würdigte die 72-Jährige als Primadonna assoluta und große Diva.

Quelle: Apa/Dpa

MEHR KULTUR. MEHR WISSEN. AUS SALZBURG

Praktisch. Einfach. Informativ. Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Kultur-Newsletter der „Salzburger Nachrichten“.

Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 19.10.2019 um 07:01 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/starsopranistin-edita-gruberova-beendet-ihre-opernkarriere-67506028

Kommentare

Schlagzeilen