Kultur

Start für Einreichungen für Prix Ars Electronica

Ab sofort bis 3. März sind Projekteinreichungen für den Prix Ars Electronica 2021 möglich. Er wird heuer in den Kategorien Computer Animation, Artificial Intelligence & Life Art, u19 - create your world und Digital Musics & Sound Art ausgeschrieben. Erstmals ausgelobt werden heuer der Isao Tomita Special Prize und der Ars Electronica Award for Digital Humanity, teilte das Festival am Mittwoch mit. Auch für den diesjährigen Starts Prize kann man sich bereits bewerben.

Ars Electronica-Austragungsort Linz SN/APA/Johann Steininger
Ars Electronica-Austragungsort Linz

Den nach dem 2016 verstorbenen japanischen Pionier der elektronischen Musik benannten Isao Tomita Special Prize vergeben die Juroren der Sparte Digital Musics & Sound Art. Er ist mit 5.000 Euro dotiert, soll Forschungen zu künstlerischen und technischen Herausforderungen in der digitalen Musik und Klangkunst würdigen und wird von Isao Tomita Research unterstützt.

Der ebenfalls neue Ars Electronica Award for Digital Humanity des österreichischen Außenministeriums ist mit 10.000 Euro dotiert und wird unter allen beim Prix Ars Electronica oder Starts Prize der Europäischen Kommission eingereichten Projekten ausgewählt. Die Auszeichnung soll "die Offenheit und den nach außen gerichteten Geist des österreichischen kulturellen, wissenschaftlichen und technologischen Ökosystems, das auf Zusammenarbeit und Bewusstsein für unsere gemeinsamen globalen Herausforderungen ausgerichtet ist", unterstreichen.

Ebenfalls bereits möglich sind Einreichungen für den Starts Prize 2021 der Europäischen Kommission. Gesucht werden "richtungsweisende Arbeiten an der Schnittstelle von Wissenschaft, Technologie und Kunst, die zu wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Innovation beitragen". Den Gewinnern winken Preisgelder von je 20.000 Euro sowie Auftritte beim Ars Electronica Festival im September in Linz, bei BOZAR in Brüssel, bei Waag in Amsterdam und verschiedenen Events von Partnerinstitutionen.

(S E R V I C E - Einreichungen für den Prix Ars Electronica und den Starts Prize bis 3. März unter https://ars.electronica.art/prix/de/)

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 01.12.2021 um 05:49 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/start-fuer-einreichungen-fuer-prix-ars-electronica-98296228

Schlagzeilen