Kultur

Stundenlang kommt der Held nicht und nicht zum Abreisen

Die Festwochen der Alten Musik in Innsbruck entdecken eine spannende Oper, wissen aber nichts mit ihr anzufangen.

 SN/festwochen alter musik/rupert larl

Saverio Mercadante? Auf der Opernlandkarte ist der Name dieses Italieners, 1795 bei Bari geboren, 1870 in Neapel gestorben, allenfalls durch ein Werk Kennern geläufig: das Melodramma "Il giuramento" (Der Schwur). Im Jahr 2011 erinnerte Riccardo Muti bei den Salzburger Pfingstfestspielen an die erfrischende Buffa "I due Figaro", die man stilistisch in die Nähe Rossinis oder Donizettis rücken durfte.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.10.2018 um 01:22 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/stundenlang-kommt-der-held-nicht-und-nicht-zum-abreisen-38699977