Kultur

Stuttgarter Philharmoniker in Plastik-Blasen

Für ein Kunstprojekt sind verschiedene Musiker der Stuttgarter Philharmoniker in ihre Konzertkleidung geschlüpft - und im Anschluss in transparente Blasen aus PVC. Die Aktion ist Teil des Projekts "Social Distance Stacks" von Florian Mehnert. Der Künstler will thematisieren, wie sich der in der Coronapandemie notwendige Abstand auf Menschen auswirkt und wie wichtig Nähe als Bestandteil des sozialen Miteinanders ist.

Stuttgarter Philharmoniker bei Kunstaktion "Social Distance Stacks" SN/APA/dpa/Franziska Kraufmann
Stuttgarter Philharmoniker bei Kunstaktion "Social Distance Stacks"

"Die Bilder sind Teil einer Fotoserie. Jede Szene soll ein kleines Narrativ erzählen", so Mehnert. Dafür werden etwa auch Jugendliche, Menschen im Schwimmbad oder Theaterschauspieler in die transparenten Blasen schlüpfen. Die PVC-Körper arrangiert der Künstler dann. Die Einsamkeit älterer Menschen in der Pandemie werde ebenfalls noch thematisiert.

Quelle: Apa/Dpa

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 26.11.2020 um 05:07 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/stuttgarter-philharmoniker-in-plastik-blasen-95575576

Kommentare

Schlagzeilen