Kultur

Theatermacher warnen vor Kultur-Lockdown in Österreich: "Da hätte ich gern mehr Vertrauen"

Eine Gesellschaft brauche Orte, wo man "auf sichere Art und Weise zusammenkommen kann", fordert die Grazer Schauspiel-Intendantin.

Iris Laufenberg, Intendantin des Schauspielhaus Graz SN/schauspielhaus graz/lupi spuma
Iris Laufenberg, Intendantin des Schauspielhaus Graz

Die Grazer Intendantin Iris Laufenberg erhebt das Wort. Mitte dieser Woche gab sie eine Solidaritätserklärung mit den Bühnen Bayerns ab, als dort Veranstaltungen - egal in wie großen Häusern - allesamt auf 50 Personen beschränkt wurden. Nachdem nun in Bayern ein komplettes Veranstaltungsverbot ab Montag ausgerufen ist und ähnliches heute, Samstag, für Österreich verkündet werden dürfte, bekräftigt die Intendantin des Schauspielhauses Graz ihre Warnung: Ein neuerliches Zusperren der Kulturbetriebe löse Unsicherheit und Angst aus. Allein für Graz "muss ich darauf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2020 um 02:20 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/theatermacher-warnen-vor-kultur-lockdown-in-oesterreich-da-haette-ich-gern-mehr-vertrauen-94928044