Kultur

Vienna Art Week findet als virtuelles Event statt

Eigentlich hätte die Vienna Art Week heuer wieder von 13. bis 20. November stattfinden sollen - und das wird auch in Coronazeiten der Fall sein, allerdings nur digital. Das Kunstfestival will unter dem Motto "Gemeinsam Flagge für die Kunst und Kultur zeigen" einen großen Teil seiner geplanten Vorhaben in den virtuellen Raum verlagern.

So werden alle geplanten Gespräche mit Kulturschaffenden zum vorgesehenen Zeitpunkt als Zoom-Talk abgehalten. Die geplante Ausstellung im House of Rituals wird ohne Publikum über die Bühne gehen und online erlebbar gemacht. Und einzelne Punkte wie die Gallery Tours sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, sobald diese Form des Rundgangs durch Wiens Galerienszene wieder erlaubt ist.

Ziel sei, den Künstlerinnen und Künstlern auch in schwierigen Zeiten ein Forum zu bieten, so Robert Punkenhofer als künstlerischer Leiter der Vienna Art Week in einer Aussendung. Am kommenden Donnerstag (12. November) will man in einer Onlinepressekonferenz die Details der Corona-Art-Week bekanntgeben.

(S E R V I C E - www.viennaartweek.at)

Quelle: APA

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.11.2020 um 04:44 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/vienna-art-week-findet-als-virtuelles-event-statt-95209168

Kommentare

Schlagzeilen