Kultur

Vom Schülerstreik zum Klimafestival: Mit Kultur die Welt retten

Weltweit wollen am Freitag Schüler für den Klimaschutz demonstrieren. Wo tauchen im Jahr 2019 aber auch Appelle in Pop, Filmfestivals oder Theateraktionen auf?

Die Hardrocker Bon Jovi beim großen Live-Earth-Spektakel 2007. SN/AP
Die Hardrocker Bon Jovi beim großen Live-Earth-Spektakel 2007.

Die Morgenhitze ist viel zu früh gekommen. Und der Regen? Der lässt auf sich warten. Wenn Robert Forster, einst Mitbegründer der Band The Go-Betweens, auf seinem aktuellen Soloalbum den Sommer in Australien besingt, schwingt wenig Entspanntheit mit. Die Platte heißt ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 14.12.2019 um 03:40 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/vom-schuelerstreik-zum-klimafestival-mit-kultur-die-welt-retten-67241716