Kultur

Wien, Wien, nur du allein ...

Auf der Suche nach dem Kern des echten Wieners. Gespräch mit Andrea Maria Dusl über Verzwergung und Attitüde, Sprache, Schwergewichte und Humor.

"Ein echter Wiener geht nicht unter": Karl Merkatz als Edmund Sackbauer und Ingrid Burkhard als seine Frau Toni.  SN/orf
"Ein echter Wiener geht nicht unter": Karl Merkatz als Edmund Sackbauer und Ingrid Burkhard als seine Frau Toni.

"Es gibt keine echten Wiener." Ein bisserl schlucken muss man schon bei dieser kategorischen Verneinung. Weil: Schön war's schon, im Ausland immer sagen zu können, ja, ich bin eine Wienerin, ja eine echte. So was. Vor allem bei den deutschen Nachbarn kommt das ziemlich gut. Wien, hach! Aber Befindlichkeiten beiseite, die Person, die das eingeboren Wienerische so ganz generell in Abrede stellt, muss halt schon als Fachfrau, ja wenn nicht gar Autorität auf diesem Gebiet respektiert werden. Andrea Maria Dusl, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 03:14 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/wien-wien-nur-du-allein-112286713