Kultur

Wiener Secession freut sich nach Sanierung über Besucherplus

Die Wiener Secession meldet für das Jahr 2018 ein Besucherplus: Laut Aussendung verzeichnete das frisch sanierte Museum im vergangenen Jahr 122.000 zahlende Gäste, die die zeitgenössischen Kunstausstellungen und Gustav Klimts Beethovenfries besuchten. Das entspreche gegenüber dem Jahr 2017 einem Zuwachs von 13 Prozent.

13 Prozent mehr Besucher als 2017 SN/APA/BARBARA GINDL
13 Prozent mehr Besucher als 2017
Quelle: APA

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 31.05.2020 um 03:46 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/wiener-secession-freut-sich-nach-sanierung-ueber-besucherplus-63914140

Kommentare

Schlagzeilen