Kultur

"Bad Moms 2": Die bösen Mütter trinken wieder

Mit "Bad Moms 2" kommt ein Vorweihnachtsfilm ins Kino, der Lust macht, den ganzen Dezember zu überspringen.

Prost, und Film ab: Spätestens seit "Hangover" (2009) hat sich das Genre der Saufkomödie endgültig ins öffentliche Gedächtnis eingeschrieben. Eine Gruppe alter Freunde fährt da zum Junggesellenabschied nach Las Vegas, hängt sich einen fürchterlichen Rausch um, leidet entsetzlich am Kater, und geht aus dem Erlebnis geläutert hervor. Das Konzept ist schlicht, je nach Einfallsreichtum von Regie und Autorenteam oft genug trotzdem ein Spaß. Und da sich nach dem Erfolg von "Brautalarm" die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass auch enthemmte Frauen ein gewisses Humorpotenzial bergen, existieren inzwischen auch einige Saufkomödien mit trinkenden Freundinnenrunden.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 25.09.2018 um 09:58 auf https://www.sn.at/kultur/bad-moms-2-die-boesen-muetter-trinken-wieder-20255035