Kultur

Bernstein-Award an österreichisch-iranischen Cellist Soltani

Der Leonard Bernstein Award 2017 geht an den österreichisch-iranischen Cellisten Kian Soltani. Dies teilten die Initiatoren am Freitag in Kiel mit. Soltani wurde 1992 in Bregenz geboren und stammt aus einer persischen Musikerfamilie. Er gilt als einer der großen Nachwuchsstars unter den Cellisten. Der mit 10.000 Euro dotierte Leonard Bernstein Award wird seit 2002 an Nachwuchskünstler vergeben.

Cellist Kian Soltani erhält den Preis in Lübeck.  SN/APA (dpa)/Daniel Reinhardt
Cellist Kian Soltani erhält den Preis in Lübeck.
Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 22.09.2018 um 01:06 auf https://www.sn.at/kultur/bernstein-award-an-oesterreichisch-iranischen-cellist-soltani-404989

Schlagzeilen