Bildende Kunst

Auktionsrekord für ein Werk von Magritte

Das Gemälde "L'Empire des Lumieres" von Rene Magritte ist am gestrigen Mittwoch für 59,4 Mio. Pfund (rund 71,3 Mio. Euro) bei Sotheby's in London versteigert worden. Damit stellte es einen neuen Auktionsrekord für ein Werk des belgischen Surrealisten auf. Das 1961 entstandene Bild war zwar auf mehr als 45 Mio. Pfund geschätzt worden, übertraf diese Marke dann aber deutlich. Sotheby's bezeichnete es als "Meisterwerk der Kunst des 20. Jahrhunderts".

L'Empire des Lumieres entstand 1961 SN/APA/AFP/TOLGA AKMEN
L'Empire des Lumieres entstand 1961

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 17.05.2022 um 02:11 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/auktionsrekord-fuer-ein-werk-von-magritte-117882565

Kommentare

Schlagzeilen