Bildende Kunst

Aus Pollern wird alarmierende Lichtkunst

Man könnte die neue Ausstellung im Kunstverein als intelligente Persiflage auf Salzburg lesen: Dafür hat die in Tel Aviv und Berlin lebende Künstlerin Alona Rodeh sich von Pollern inspirieren lassen. Diese nach Eintippen eines Codes aus dem Asphalt wachsenden, piepsenden ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 09.12.2019 um 11:34 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/aus-pollern-wird-alarmierende-lichtkunst-65425072