Bildende Kunst

Ausstellung in der Berchtoldvilla: Die Kunst stellt "essen-zielle" Fragen

Vergängliches Obst und üppige "Geldfrüchte": In der Berchtoldvilla will eine Ausstellung zum Thema Nahrung viel Gedankenfutter bieten.

Die Kuratorinnen Renate Lukasser und Marlene Schaumberger mit Wolfgang Richters Apfelskulptur. SN/pac
Die Kuratorinnen Renate Lukasser und Marlene Schaumberger mit Wolfgang Richters Apfelskulptur.

Auf der Einladungskarte ist eine Skulptur aus Obst zu sehen: Mehrheitlich grün und überwiegend saftig sehen die Äpfel darauf aus, die ein Salzburger Künstler aufgespießt und in Reih und Glied arrangiert hat.

Im großen Ausstellungsraum der Salzburger Berchtoldvilla bietet das Werk von Wolfgang Richter einen anderen Anblick: Verschrumpelt und braun stecken die Äpfel auf ihren Spießen. Das freilich ist in Richters Arbeit Teil eines reiflich überlegten Konzepts: In seinem Beitrag setze er sich mit der Vergänglichkeit auseinander, sagt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 10:14 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/ausstellung-in-der-berchtoldvilla-die-kunst-stellt-essen-zielle-fragen-84751234