Bildende Kunst

Die Ausbeutung treibt immer neue Blüten: Ausstellung "Extracting Landscapes" der Sommerakademie

Blumen in Patronenhülsen, Bilder zerklüfteter Landschaften: Ein Künstler zeigt, welche tiefen Spuren Kolonialisierung in die Welt gefräst hat.

Blick in die Ausstellung „Extracting Landscapes“ SN/summeracademy/christian ecker
Blick in die Ausstellung „Extracting Landscapes“

Sie wirken so schlicht und dekorativ: Schlanke Blumentöpfe aus Kupfer sind auf dem Boden des Museumspavillons im Mirabellgarten verteilt. Und in jedem von ihnen fühlt sich eine Pflanze wohl. Wer sich bückt, sieht aber auch die eingeprägten Jahreszahlen auf dem ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.08.2019 um 04:04 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/die-ausbeutung-treibt-immer-neue-blueten-ausstellung-extracting-landscapes-der-sommerakademie-74503573