Bildende Kunst

Ein Mädchen erschrickt an der US-Grenze

Ein Foto, das Donald Trump zwingt, die "Null-Toleranz-Politik" zu lockern, wird als weltbestes Pressebild des Jahres 2018 ausgezeichnet.

Sandra Sanchez aus Honduras hat die knapp zweijährige Yanela auf den Boden gestellt, weil sie ihre Arme während der Leibesvisitation durch eine US-Grenzbeamtin auf den Polizeiwagen stützen muss. Soeben wurden Mutter und Tochter von einer US-Patrouille nahe der Stadt McAllen ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 09.07.2020 um 04:32 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/ein-maedchen-erschrickt-an-der-us-grenze-75848467