Bildende Kunst

Eine Malerin lässt Farben und Formen sprechen

Die Serie "SHAPES" der österreichischen Künstlerin Elisabeth Plank ist derzeit im Museumspavillon im Mirabellgarten in Salzburg ausgestellt. Sie setzt sich in ihren großformatigen Malereien mit Farben und Formen auseinander.

Eine geschwungene, kaum definierbare Form schlängelt sich in vielfacher und nur leicht veränderter Ausführung durch die Gemälde, die derzeit im Museumspavillon im Mirabellgarten zu sehen sind. Dieses Übereinander, Nebeneinander und Ineinander der Farbflächen auf schwarzem Hintergrund erweckt den rätselhaften Eindruck ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 20.09.2019 um 08:46 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/eine-malerin-laesst-farben-und-formen-sprechen-75172663