Bildende Kunst

Elfie Semotan im Salzburger Fotohof: Eine Frau im Bus macht Bilder des Alltags zur Poesie

Mit "All personal", einer Schau mit vielen bisher ungesehenen Bildern von Elfie Semotan, gelingt dem Salzburger Fotohof ein Coup.

Selbstporträt: Elfie Semotan 1978 in Italien. SN/elfi semotan
Selbstporträt: Elfie Semotan 1978 in Italien.

Hinter dem Fenster im Bus sitzt eine Frau. Oder spiegelt sich nur ihr Gesicht? Das Bild könnte von Abreise, von Bewegung erzählen. Und doch ist es nur ein Moment, der festgehalten wird. Vorher und Nachher kann man sich nur ausdenken. Jedes Foto entreißt eine Situation der Vergänglichkeit. Die Frau im Bus ist Elfie Semotan, die sich selbst fotografiert hat auf einer Reise in Italien. Motiv und Schöpferin gleichermaßen ist Semotan, Erzählerin und Geschichte in einem.

Das Schwarz-Weiß-Bild hängt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.08.2022 um 12:10 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/elfie-semotan-im-salzburger-fotohof-eine-frau-im-bus-macht-bilder-des-alltags-zur-poesie-125235640