Bildende Kunst

Frauen brechen in Fotos die Klischees

Der weibliche Blick auf Mode bringt keine Pin-up-Girls hervor, sondern rätselhafte Inszenierungen mit Spiegeln oder schwebenden Models.

Kann das ein Modefoto sein, wenn einer Frau die Füße scheinbar aus dem Kopf wachsen und nicht einmal sichtbar wird, wie die Jacke zugeknöpft ist? Auf anderen Bildern einer Ausstellung in Linz über heutige Modefotografie schweben die Models scheinbar über ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 15.07.2020 um 01:49 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/frauen-brechen-in-fotos-die-klischees-72960190