Bildende Kunst

Für den letzten Ritter hebt das Jubiläum an

Maximilian I. 500 Jahre nach seinem grandios inszenierten Sterben ist der Kaiser neu zu entdecken.

Der Tod erwischt den Kaiser am 12. Jänner auf der Reise, die ihn eigentlich nach Linz führen sollte. Obwohl der fast 60-Jährige mit zähem Lebensmut unterwegs ist, muss er in Wels haltmachen. Bis vor Kurzem ist er noch selbst geritten, ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.08.2019 um 01:25 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/fuer-den-letzten-ritter-hebt-das-jubilaeum-an-63856165