Bildende Kunst

Kardinal-König-Kunstpreis: "Wählen Sie einen Favoriten!"

Eine Künstlerin wird vom Erzbischof geehrt und erhebt eine Forderung.

Erzbischof Franz Lackner und die Preisträgerin des 9. Kardinal-König-Kunstpreises, Michèle Pagel.  SN/st. virgil/annelies senfter
Erzbischof Franz Lackner und die Preisträgerin des 9. Kardinal-König-Kunstpreises, Michèle Pagel.

Als die Künstlerin Michèle Pagel die Gratulation des Salzburger Erzbischofs sowie das Preisgeld von 11.000 Euro in Empfang genommen hatte, gab sie ihren Dankesworten einen aufrüttelnden Titel: "Bescheidene Preisträgerin erklärt sich solidarisch mit unterbezahlten KulturarbeiterInnen". Ihren Dank zollte sie den Preisstiftern und -verleihern, der Jury und ihren Mentoren sowie jenen Künstlern, die für den Kardinal-König-Kunstpreis nominiert, aber nicht gekürt worden sind und deren Werke jetzt im Salzburger Bildungshaus St. Virgil als Überblick über heutige Kunst ausgestellt sind. Im Kreis dieser ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.05.2022 um 12:36 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/kardinal-koenig-kunstpreis-waehlen-sie-einen-favoriten-115988638