Bildende Kunst

Künstler Till Nowak im Nexus: Wenn deine Kunden George Lucas und Francis Ford Coppola heißen

Mit der Ausstellung "Verwirklichkeit" stellt das Nexus in Saalfelden auch das Konzept für seine Kunsthalle neu auf.

Kurator Claus Friede erläutert das Werk Habitat IV . SN/heinz bayer
Kurator Claus Friede erläutert das Werk Habitat IV .

In Einladungen zur Eröffnung einer Ausstellung heißt es gerne: "Der Künstler/die Künstlerin ist anwesend!".

Das traf auch in diesem Fall zu. Mit Einschränkungen. Denn Till Nowak war "nur" per Videobotschaft dabei. Und zwar bei der Vernissage zu seiner Ausstellung. Sie trägt den Titel "Verwirklichkeit." Die Begründung der Absenz klang plausibel und einleuchtend. Claus Friede, Kurator der Ausstellung sagte im Rahmen des Eröffnungsabends in der Kunsthalle Nexus : "Till hat gerade einen Job für Francis Ford Coppola zu erledigen."

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 14.08.2022 um 12:30 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/kuenstler-till-nowak-im-nexus-wenn-deine-kunden-george-lucas-und-francis-ford-coppola-heissen-119583949